TUD » E-Learning » Pflanzen-DB » Suche » Pflanzen-Suche ·

Pflanzen-Suche

Kirengeshoma palmata

Japanisches Wachsglöcken

Kategorie Stauden
Familie Saxifragaceae
Herkunft Japan
Höhe 60 - 120 cm Breite - keine Angaben -
Kirengeshoma palmata

Wuchsform blühend

  • Kirengeshoma palmata
    Wuchsform blühend
  • Kirengeshoma palmata
    Wuchsform
  • Kirengeshoma palmata
    Blüte
  • Kirengeshoma palmata
    Blatt
  • Kirengeshoma palmata
    Frucht

- keine Geokoordinaten verfügbar -

Wuchsform aufrecht, buschig, horstig, schöne, lockere Gestalt
Blüte lichtgelb; 3 cm große, glockenförmige, wachsartige, nickende Einzelblüte in 3-zählig verzweigten lockeren Rispen am Ende bogiger Triebe; VIII - IX
Frucht Samenkapsel breit eiförmig, von drei Nadeln geziert
Blatt sommergrün; rundlich herzförmig, ahornähnlich mit spitzen Lappen; leicht gezähnt; gegenständig; frischgrün; 10 bis 20 cm lang und breit, gestielt, glatt, kahl, matt; Stängel aufrecht, kahl, beblättert
Lichtverhältnisse halbschattig, schattig
Klima geschützt, luftfeuchteliebend, meist frosthart
Boden humos, sandig-humos, durchlässig, sauer - mäßig kalkhaltig, nährstoffreich, keine verdichteten Böden frisch (bis feucht)
Feuchtegrad feucht, frisch
Charactergruppen Blattschmuckstaude, Wildstaude mit Beetstaudencharakter
Hierarchie Begleitstaude, Gerüststaude
Einsatzort GR2, G2 ( lichten Gehölzbestände, Gehölzrand, vor Mauern, feuchte Berghänge, in der Nähe von Wasserläufen) halbschattig bis schattig sehr wertvolle Blüten- und Blattschmuckstaude (dekoratives Laub); Herbstblüher/ wichtiger Spätblüher
Hinweis/Pflege 3 bis 5 Stk/m²; Teilung/Verpflanzung im Frühjahr, geschützt pflanzen, sonst Spätfrost, Austrieb und Blüten frostempfindlich; Rückschnitt im Herbst oder zum späten Frühjahr, Eigen- und Falllaub als Isolierschicht, ggf. Winterschutz durch Abdecken; Bewässerung im Spätsommer; Schutz vor Schneckenfraß; nach Etablierung zuverlässige Gartenstaude; großflächige Pflanzung
Sorten - keine Angaben -
Kennziffer 1.2.3.9
Geselligkeit einzeln oder in kleinen Tuffs, in kleinen Tuffs (3 - 10 Pflanzen)
Erstellt: 16.01.09 13:45:14
Letzte Änderung: 11.08.09 13:41:03 (mhallbauer)