TUD » E-Learning » Pflanzen-DB » Suche » Pflanzen-Suche ·

Pflanzen-Suche

Matteucia struthiopteris

Heimischer Straußenfarn, Trichterfarn

Kategorie Farne
Familie Dryopteridaceae
Herkunft Europa, östliches N-Amerika
Höhe 80 - 120 cm Breite 50 - 100 cm
Matteucia struthiopteris

Wuchsform

  • Matteucia struthiopteris
    Wuchsform
  • Matteucia struthiopteris
    Blatt
  • Matteucia struthiopteris
    Winter-zustand


Wuchsform locker ausladend trichterförmig
Blüte - keine Angaben -
Frucht - keine Angaben -
Blatt sommergrün, gefiedert, gekerbt, hellgrün, derb, grundständig, kahl, matt, Wedel trichterförmig angeordnet, 2-fach gefiedert; fertile Wedel mit straußenfederartig eingerollten, braunen Fiedern
Lichtverhältnisse halbschattig, schattig
Klima anpassungsfähig
Boden humos, sandig humos, gut durchlässig, sauer/kalkarm bis schwach, mäßig sauer, nährstoffarm, humusreich; frisch bis feucht
Feuchtegrad feucht, frisch, verträgt keine Staunässe
Charactergruppen Blattschmuckstaude, Wildstaude
Hierarchie Gerüststaude, Solitär
Einsatzort G2-3, Gr2-3; Auenwälder, Auengebüsch, Quellmulden, Bachränder
Hinweis/Pflege 3 bis 5 Stk/m², möglichst einzeln oder kleine Tuffs von 1-3-(5) Pflanzen, breitet sich stark aus; Rhizom aufrecht, ragt aus dem Boden, Staunässe empfindlich; kollabiert frühzeitig bei fehlender Feuchtigkeit, Wedel verwelken beim ersten Frost, Wurzeldruck ertragend
Sorten Matteuccia orientalis - 80 bis 100 cm, Wedel einfach gefiedert, Fieder großlappig; Matteuccia pensylvanica - 100 bis 150 cm, Wedel einfach gefiedert, dunkel-grün
Kennziffer 1.2.5.3
Geselligkeit größere Gruppen (10 - 20 Pflanzen), vorwiegend großflächig
Erstellt: 16.01.09 13:45:14
Letzte Änderung: 11.08.09 13:41:03 (mhallbauer)