TUD » E-Learning » Pflanzen-DB » Suche » Pflanzen-Suche ·

Pflanzen-Suche

Aster divaricatus

Weiße Wald-Aster, Gebüsch-Aster

Kategorie Stauden
Familie Asteraceae
Herkunft Europa, Nordamerika
Höhe 30 - 60 cm Breite 30 - 40 cm

- keine Bilder verfügbar -

- keine Geokoordinaten verfügbar -

Wuchsform horstig, buschig, locker
Blüte Blütenstand eine lockere Trugdolde; margeritenartige Einzelblüten; Zungenblüten weiß, Blütenmitte gelb-braun; VII-IX
Frucht körbchenartiger Fruchtstand
Blatt sommergrün; eilanzettlich, lang gestielt, mit scharfen Zähnen, kahl, die unteren Blätter mit herzförmigem Spreitengrund; Stängel brüchig und dunkelpurpur
Lichtverhältnisse halbschattig, sonnig
Klima anpassungsfähig
Boden sandig, lehmig; durchlässig; nährstoffreich; sauer bis kalkreich; Humusbedarf hoch; mäßig trocken bis frisch
Feuchtegrad frisch, mäßig trocken
Charactergruppen Wildstaude
Hierarchie Füllstaude
Einsatzort GR2, G2, Fr2; für Bachufer (hier sehr stark wachsend und Nachbarn verdrängend), zur Unterpflanzung von Gehölzen (verträgt Wurzeldruck), Bodendecker (starker Ausbreitungsdrang)
Hinweis/Pflege 4 bis 6 St /m²; verträgt Luftverschmutzung, besonders robust mit hoher Anpassungsfähigkeit, blüht, wenn im Halbschatten kaum noch etwas anderes in Blüte steht, Winterschmuck, Bienenweide
Sorten "Tradescant" - 30 bis 40 cm
Kennziffer 2.2.2.0
Geselligkeit einzeln oder in kleinen Tuffs, in kleinen Tuffs (3 - 10 Pflanzen)
Erstellt: 16.01.09 13:45:14
Letzte Änderung: 11.08.09 13:41:03 (mhallbauer)