TUD » E-Learning » Pflanzen-DB » Suche » Pflanzen-Suche ·

Pflanzen-Suche

Centranthus ruber

Rote Spornblume

Kategorie Stauden
Familie Valerianaceae
Herkunft Mittelmeergebiet, Portugal
Höhe 50 - 100 cm Breite 45 - 60 cm
Centranthus ruber

Wuchsform blühend

  • Centranthus ruber
    Wuchsform blühend
  • Centranthus ruber
    Wuchsform
  • Centranthus ruber
    Blüte
  • Centranthus ruber
    Blatt

- keine Geokoordinaten verfügbar -

Wuchsform horstig, locker aufracht
Blüte karmin- oder rosarote kleine sternförmige Blüten mit langem Sporn; in dichten kuppelförmigen Trugdolden an aufrechten, verzweigten Stängeln; duftend; VI-VIII
Frucht 3-fächrig, nur 1 Fach mit Samenanlage
Blatt sommergrün; oval bis eiförmige, ganzrandige, graugrüne, glatte Blätter
Lichtverhältnisse sonnig
Klima wärmeliebend
Boden steinreich, steinig, kiesig, felsig; durchlässig bis gut durchlässig; neutral bis kalkreich; ausgeglichener Nährstoffbedarf bis nährstoffarm; humusarm; trocken bis frisch
Feuchtegrad - keine Angaben -
Charactergruppen Wildstaude mit Beetstaudencharakter
Hierarchie Füllstaude, Gerüststaude, Leitstaude
Einsatzort FS1-2, Fr1-2, (SF1-2, ST1); Schotterbeete, Trockenmauern, im Vordergrund von Rabatten, trockene Böschungen, Steingärten, Dachgärten, zum Verwildern in Steppengärten, (in Formsteinwänden und Pflasterfugen)
Hinweis/Pflege 6 bis 9 St/m2; Remontierschnitt fördert Zweitblüte (VIII-IX), Rückschnitt der Blüten und Triebe im frühen Herbst regt Bildung von Triebknospen und Blattrosetten an; alle 3 Jahre teilen; Dauerblüher, Heilpflanze, Schnittpflanze, wird am Tag und in der Nacht angeflogen, deshalb für Nachtgarten geeignet, genügsame und pflegearme Staude
Sorten "Albus" - weiße Blüten, VI-IX; "Coccineus" - himbeerrote Blüten, VI-IX; lanzettliche, fleischige, blaugrüne Blätter; 70cm hoch
Kennziffer 3.2.6.0
Geselligkeit einzeln oder in kleinen Tuffs, in kleinen Tuffs (3 - 10 Pflanzen)
Erstellt: 16.01.09 13:45:14
Letzte Änderung: 11.08.09 13:41:03 (mhallbauer)